Von oben herab
Man ist weit oben, sehr, sehr weit oben.

Kommt man näher, kommt man hinunter, die Wolken lösen sich auf, man sieht alles klarer, man hat die ganze Welt unter den Füssen, und das einzige, das dich trennt von einem allgegenwärtigen Augenblick ist eine winzige Marke im Bildschirm, die auch gut die Hand von einer Maus sein könnte. Die bringt uns wieder zur Realität.

///Der Boden ist vermauert.///Wer wird ihm wegmauern?///Der Wegmauerer der ihm wegmauern würde,///wäre ein guter Wegmauerer.///